KOHL-SPORT GmbH Sportanlagenbau und Sportgeräte
logo
Home
Fitnessgeräte
Sportplatzprüfer
Sportplatzbau
Sportplatzreinigung
Tennisplatzzubehör
Kataloge Zubehör
Kataloge Sportbau
Wir über uns
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum


Wir über uns

 Firmenprofil der Kohl-Sport GmbH

 Seit dem frühen 20. Jahrhundert ist der Name Kohl eng mit dem Sportplatzbau verwachsen. 1929 wurde der erste Tennisplatz von Johannes Kohl erstellt und fand sehr große Anerkennung. Durch diesen schönen Erfolg bestärkt, fasste Johannes Kohl den Entschluss, Sportplatzbauer zu werden.

Hier wurde der Grundstein für das heutige Wissen und Wirken im Sportplatzbau der Familie Kohl gelegt. 1938 übernahm Alfons Kohl den elterlichen Betrieb, den er ab 1955 zusammen mit seinen Söhnen Willi und Hans als Firma Alfons Kohl und Söhne führte. Nach dem Tod von Alfons Kohl 1964 führten die Söhne das Unternehmen weiter.

1970 wurde die Firma AKUS-Kunststoffsportbau GmbH gegründet.

Unter dem Geschäftsführer Hans Kohl entwickelte die Firma AKUS, zusammen mit der Anwendungstechnik der BASF Ludwigshafen die ersten Patente für den Kunststoffsportbau, welche, z.B. bei der Olympiade 1972 in München, sowie im großen Rahmen International zum Einsatz kamen. Eine sehr große Anzahl von Sportanlagen weltweit wurden zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden erstellt, viele nationale – internationale Rekorde und Weltrekorde wurden auf AKUS-Sportböden erzielt. Ende der Achtziger Jahre stellte ihre Firma AKUS die Aktivitäten ein.

Mit der Gründung der Kohl-Sport GmbH am 27. August 1990, mit Firmensitz in Hemsbach, führte Norman Kohl die Tradition des Sportanlagenbaus in Kombination mit dem Vertrieb von Sportgeräten in nunmehr vierter Generation weiter.

Erlernt hatte er sein Wissen um den Sportplatzbau von seinem Vater Hans Kohl und untermauerte sein Erlerntes durch ein Betriebswirtschaftliches Studium an der Uni Mannheim und der FH Ludwigshafen. 1992 verlegte Kohl-Sport seinen Firmensitz von Hemsbach nach Heddesheim und hat dort seit 1998 eigene Geschäftsräume in der Mannheimer Straße 9-11.

Von Anfang an teilte sich die Geschäftstätigkeit der Kohl-Sport GmbH in mehrere Teilbereiche auf.

Zum einen wurde der Internationale Sportanlagenbau erfolgreich fortgeführt, als Referenzen seien hier beispielhaft die Sportbodenbeläge der Laufbahnen in den afrikanischen Nationalstadien von Kairo, Lagos, Abuja und Malabo erwähnt. Auch war Kohl-Sport eingebunden in den Bau und die Ausstattung von international hochklassigen Sportevents, wie die All-African-Games 1991 und 2003, FIFA World Championship U-21 2003 sowie die FIFA World Championship U-17 2009.

 

 

 

Zu unseren Auftraggeber zählen u.a. namhafte Bauunternehmen, wie Bilfinger Berger, Strabag oder der französische Baukonzern Bouygues Batiment, um nur einige zu nennen.

 National zählen zu unseren Kunden im Sportanlagenbau, z.B. Vereine, Gemeinden, Landkreise, die Streitkräfte sowie Privatpersonen, die Ihre Sportanlage, Kunstrasenfeld - Kinderspielplatz, saniert, modernisiert oder neu gebaut haben möchten.

 Ein weiterer Bereich von Kohl-Sport ist der Vertrieb von Sportgeräten in den Bereichen Tennis, Handball, Fußball, Volleyball, Basketball sowie Leichtathletik. Regional ist Kohl-Sport sehr bekannt und geschätzt für den Vertrieb von höherwertigen Fitnessgeräten für Privatpersonen und den semiprofessionellen Bedarf, welche auch Deutschlandweit über das Internet vertrieben werden.

 Kompetente Beratung, guter Service, Einsatz von modernster Technik und faire Preise haben sich über Jahre hin herumgesprochen und tragen maßgeblich zum Erfolg der Kohl-Sport GmbH bei.

 Kohl-Sport freut sich, zusammen mit unseren Freunden, Kunden und Partnern, auch in Zukunft maßgeblich daran beteiligt zu sein den Markt zu bedienen und ihn weiter zu entwickeln.


KOHL-SPORT GmbH | Mannheimer Str. 9-11 68542 Heddesheim info@kohl-sport.de 06203/492424